Close

Wahlkampf ➡️ Homepage. Muss das sein?

Ja, es muss! Zwar hat die Bedeutung einer Homepage im Wahlkampf durch die rasante Entwicklung von Social Media nachgelassen, aber eine Homepage gehört dennoch zum Pflichtprogramm eines jeden Kandidaten. Eine schöne und geeignete Internetpräsenz muss keine Welt kosten, doch es gilt auf einige Dinge zu achten:

👉 Eine klare und übersichtliche Struktur und ein modernes Design


👉 Nicht zu viel Text; die Homepage soll nicht das Wahlprogramm wiedergeben. Es gilt Akzente zu setzen und die Hauptpunkte kurz und bündig zu umschreiben


👉 Eine klare, authentische und schöne Bildsprache! Bilder haben eine Macht, die oftmals unterschätzt wird!


👉 Kontaktmöglichkeiten und Verbindungen zu Social Media


👉 Das Rechtliche muss passen – Impressum und Datenschutzbestimmungen sauber darstellen


👉 Last but not Least: Die Seite muss einen griffigen und kurzen Namen haben und in Google gut aufzufinden sein (Stichwort SEO ❗)

Im Rahmen des Landtagswahlkampfs in Baden-Württemberg habe ich erst kürzlich eine Homepage erstellt. Schaut doch mal rein: https://emile-spd.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.